Noch gültige Vorstandbeschlüsse

Noch gültige Vorstandsbeschlüsse

Stand Februar 2014

24.11.2000

Umgang mit Plaketten

Bronze- und Silberplaketten werden unentgeltlich an Mitglieder verliehen

24.5.2002

Rücklagen

Permanente Rücklagen: 800 €

04.3.2003

Maßnahmen beim Ableben eines Mitgliedes

Beileidskarte vom Vorstand durch den Vorsitzenden

Nachruf im nächsten Programmheft

Gedenken bei der nächsten Mitgliederversammlung

Maßnahmen beim Ausscheiden eines Vorstandsmitgliedes

Beim Ausscheiden eines Vorstandsmitgliedes am Ende seiner Amtsperiode von drei Jahren wird ein Präsent im Wert von ca. 10 € überreicht.

Beim Ausscheiden nach mehreren Amtsperioden muss der Vorstand neu beschließen.

Jubiläumsgeburtstage

Ab dem 75. Lebensjahr gratuliert der 1. Vorsitzende zu jedem „runden Geburtstag“ ( 75, 80, 85 usw.) mit einer Karte.

Der 2. Vorsitzende führt die Geburtstagsliste nach aktuellem Stand.

03.6 2003

Im Wanderheft mit aufzunehmen

Willkommensgruß für neue Mitglieder

17.02.2004

Geschäftsordnung

In der Geschäftsordnung sind die Aufgaben der einzelnen Vorstandsmitglieder geregelt. Sie ist nach jeder Neuwahl eines Vorstandsmitgliedes zu aktualisieren.

Fortbildung für Wanderführer in 1. Hilfe

Für Wanderführer ist alle 2 Jahre eine Weiterbildung in 1. Hilfe (1. Hilfe Training) anzubieten.

Jahresbeiträge Jahresbeiträge sollen ab 2005 im Februar eingezogen werden.

06.06. 2006

Gemeinsame Werbung Stadt Bremervörde und Wanderverein Vörder Land Der Wanderverein wird regelmäßig das Programm des laufenden Monats in der Touristikinformation der Stadt aushängen.

Zuständig für den aktuellen Stand ist der 2. Vorsitzende.

25.11. 2008

Die noch gültigen Vorstandsbeschlüsse werden nach jeder Jahreshauptversammlung aktualisier an die Vorstandsmitglieder verteilt.

Ausrüstung der Wanderführer

Der Wanderwart stellt sicher, dass zu jeder Fußwanderung Verbandsmaterial und ein Handy, sowie zu jeder Radwanderung Verbandsmaterial, ein Handy und zwei Sicherheitswesten mitzufiihren sind.

20.08. 2009

Einstellung neuer Wanderführer

Der Vorstand beschließt folgende Vorgehensweise bei der Einstellung eines neuen Wanderffhrers:

Der Kandidat wird dem Vorstand vorgestellt, bzw. benannt.

Der Vorstand diskutiert und beschließt gegebenenfalls die Einstellung.

Die schriftliche Bestellung erfolgt durch Protokollnotiz.

Der neue Wanderffhrer bekommt eine Einführung und Informationsmappe durch den

1. Vorsitzenden.

Er verpflichtet sich an den Weiterbildungen Rir Wanderftihrer teilzunehmen.

24.11. 2009

Der Vorstand diskutiert das Thema Alkohol im Verein und fasst folgenden Beschlusss:

Während der Wanderungen ist der Ausschank von Alkohol unerwünscht.

01.02.2013

Mitgliederversammlung

Beitragserhöhung; Einzelmitglieder 20,00 €, Paare 30,00 €

12.02.2014

Geo-Caching

Schriftliche Einwilligung der Eltern bei Jugendlichen. Bei Mitgliedschaft der Eltern setzen wir die Einwilligung voraus. Familienmitglieder sind bis zum 18. Lebensjahr Beitragsfrei.